20.04.2012

Arbeit für fußgeschädigte Gartenfans!




 04. Mai 2012

.. so sehen heute die ausgesäten Samen aus!


Hier habe ich Duftwicken ausgesät.
Ihr werdet auf dem Laufenden gehalten.


20. April 2012

Hier sitz ich nun nach meiner Hallux Valgus OP und darf den Fuß nur wenig belasten. 
Also das Bein so oft wie möglich hoch legen, meistens auf dem Sofa!
Oft wünschte ich mir die Beine hochzulegen.
Nun soll ich es - da bin auch nicht zufrieden!!
--

 Aber so richtig zufrieden ist Frau dabei nicht. Da kommt einem so vieles in den Sinn was noch getan werden könnte. Angeregt durch " Kaffee oder Tee " habe ich mir über das Internet Samen von Duftwicken bestellt weil ich die so toll finde. Ich kann noch nicht sagen wohin ich sie pflanzen werde, aber sie sind so schön!!  Mit gleicher Lieferung Löwenmäulchen hängend. Hört sich auch sehr interessant an. Heute ist die Lieferung mit der Post gekommen. Aber worein säen. Von diesen Torfquellteilen habe ich nicht mehr genug. Mal eben zum Gartencenter fahren geht auch nicht. Ausserdem gibt Frau hier immer zu viel Geld aus. Also selber machen!!
Man nehme eine Zeitung schneide sie auf Streifen.
Gebrauchsanleitung wie folgt!








 Was hier in dem Röhrchen aussieht wie Fliegenschiss, 
das ist der Samen von den hängenden Löwenmäulchen. Oh je!
 Mal sehn ob hier was wächst. 
Diese Schachtel steht nun im Bad auf der Fußbodenheizung. Nach 10-14 Tagen soll etwas zu sehen sein. Schaun wir mal!! Dann würde ich euch informieren.

Kommentare:

  1. Autsch... ich wünsche Dir gute Besserung! Ich glaube, ich würde die ganze Umgebung nerven (und wohl am meisten mich selbst) und völlig kirre werden, wenn man mich lahm legen würde. So Zwangspausen sind gar nicht lustig.
    Aber wie ich sehe, hast Du eine Beschäftigung gefunden. Bin gespannt, was daraus wird.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex, heute sind bei meinen Samen schon zarte Pflänzchen zu erkennen. Ich schau sie ja regelrecht aus der Erde.
    LG Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Bin ja für solche Recycling-Ideen immer zu haben! Klasse! Meinst Du man könnte die "Töpfchen" auch ohne Tesa-Film anständig zum Halten bringen? Dann kann man Pflänzchen mit Topf direkt ins Beet setzen...Bin schon auf Erfahrungswerte gespannt, ob die Zeitung stabil genug ist und nicht durchweicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke das wenn ich diese "Töpfchen" in die Erde pflanze ich sicherlich den Tesa abnehmen kann. Der wird dann vielleicht gar nicht mehr kleben durch die viele Feuchtigkeit!
      Gleich werde ich meine Stangenbohnen auch so vorziehen. Im letzten Jahr habe ich sie direkt ins Freiland gelegt. Beim dritten mal ist dann endlich was rausgekommen.
      LG Ulla

      Löschen
    2. Es ist so,
      das der Tesa leicht abzunehmen ist wenn die Töpfchen feucht sind. Das habe ich auch gemacht. Oft habe ich die Zeitung minimiert oder sogar ganz abgemacht. Läßt sich gut händeln.

      LG Ulla

      Löschen
  4. Danke für die Rückmeldung! Bei der nächsten "Topf-Armut" werde ich Deine Methode testen...wie oft hast Du denn aufgewickelt?

    AntwortenLöschen